Caroline Beyer, Regula Flury-Wahlen, Bettina Alberio-Ostini, Rosmarie Fuhrer

 

Caroline Beyer

Diplom in Logopädie (Universität Freiburg).

Grundausbildung in Transaktionsanalyse (TA) mit Praxiskompetenz.

Breite Erfahrung und Weiterbildungen im Bereich von Spracherwerbs- und Lese-Rechtschreibstörungen sowie Mehrsprachigkeit.

Diagnostik und Therapie im frühen Spracherwerb.

Betreuung von Kindern mit AD(H)S, Autismus-Spektrumsstörung, Mutismus und Dyskalkulie.

Begleitung und Beratung von Eltern.

Langjährige Anstellung im Kindergarten- und Schulbereich, Begleitung von Praktika und Leitung von Supervisionen für Logopädiestudentinnen an der Universität Freiburg.

Coaching für Logopädinnen.

Seit Mai 2019 freiberuflich in der Praxisgemeinschaft Schönbühl tätig.

Mitglied im kantonalen und nationalen Berufsverband für Logopädie und der Deutschschweizer Gesellschaft für Transaktionsanalyse.

Mutter von zwei Kindern (Jg. 2014 und 2016).

Qualitätszertifikat 2021 des Berufsverbandes von Logopädie-Bern.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Basiskenntnisse Tschechisch und Französisch

Mailkontakt

Regula Flury-Wahlen

Diplom in Logopädie (Universität Fribourg), Grundstudium Psychologie (Universität Fribourg).

Nachdiplomsausbildungen: Kreative Kindertherapie – lösungs- und ressourcenorientiertes Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen (FHNW Olten), Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres (Ergotherapie Verband Schweiz, Jona).

Intensive Auseinandersetzung und Weiterbildung in systemisch-, lösungs- und ressourcenorientiertem Arbeiten bei Mehrsprachigkeit, bei ADHS, im Kleinkind-und Vorschulalter, bei Störungen des Kommunikationsverhaltens (Sprechangst, Mutismus) und Stottern sowie Stimmstörungen. Arbeiten im interkulturellen Kontext.

Langjährige Tätigkeit in logopädischen Ambulatorien, ua. in kinder- und jugendpsychiatrischer Klinik (Neuhaus, Ittigen) sowie in Ostafrika (Kenia und Äthiopien). Seit 2005 freiberuflich tätig, seit Mai 2017 in der Praxisgemeinschaft Schönbühl.

Mitglied des kantonalen und nationalen Berufsverbandes für Logopädie. Mitglied beim Verein Netzwerk für lösungsorientiertes Arbeiten Schweiz (nla) und bei Creathera (siehe homepage www.creathera.ch)

Qualitätszertifikat 2021 des Berufsverbandes von Logopädie-Bern.

Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch, Basiskenntnisse Swahili und Amharisch

Mailkontakt

Bettina Alberio-Ostini

Diplom in Logopädie (SAL Zürich).

Weiterbildung in Sprach- und Entwicklungsauffälligkeiten im Früh- und Vorschulbereich.

Postgraduate Weiterbildung: Oklahoma-City University (USA), LKG, Aphasie.

Arbeitserfahrung im logopädischen Team, Jim Thorpe Rehabilitation Hospital, Oklahoma-City.

Mehrere Jahre freipraktizierende Tätigkeit in logopädischen Praxen, seit Februar 2018 in der Praxisgemeinschaft.

Hausbesucherin im Frühförderungsprogramm „Schrittweise“, Primano, Bern.

Mitglied im kantonalen und nationalen Berufsverband für Logopädie.

Mutter von vier Kindern im Schulalter.

Qualitätszertifikat 2021 des Berufsverbandes von Logopädie-Bern.

Sprachen: Deutsch, Italienisch, Englisch

Mailkontakt

Rosmarie Fuhrer

Diplom in Logopädie (SAL Zürich), Kindergärtnerin.

Postgraduate Ausbildungen: Stottern (Universität Freiburg CH), Sprach- und Entwicklungsauffälligkeiten im Früh- und Vorschulbereich (Zentrum für kleine Kinder Winterthur), Systemisch-Integrative Beratung (HISW Hamburg, DGSF anerkannt).

Intensive Auseinandersetzung und Weiterbildung in den Bereichen Mutismus, Schriftspracherwerb, Systemisch-Integrative Therapie.

Tätigkeit in verschiedenen logopädischen Ambulatorien, Praktikumsbetreuung von Logopädiestudentinnen. Seit 2002 freiberuflich in eigener Praxisgemeinschaft tätig.

Mitglied im kantonalen und nationalen Berufsverband für Logopädie.

Mitglied Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).

Qualitätszertifikat 2021 des Berufsverbandes von Logopädie-Bern.

Sprache: Deutsch

Mailkontakt